Deutsche Muskelstiftung

Muskelkranke haben wenig Kraft und keine Lobby. Helfen Sie mit, sie zu stärken!

Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Klinische Forschung

Wachstumshormonstudie für SMA Typ II-III hat begonnen

Die Universität Freiburg koordiniert unter der Leitung von Herrn Professor Korinthenberg eine multizentrische klinische Pilotstudie, mit der untersucht werden soll, ob Wachstumshormon zu einer Verbesserung der Muskelkraft und -funktion bei Patienten mit SMA Typ II-III führt. Die Studienidee basiert auf einem Einzelfallbericht, in dem eine Patientin mit SMA eine klinische Verbesserung unter Wachstumshormon beobachtet hat und Studien aus der Sportmedizin und Altersforschung, in der eine gewisse muskelaufbauende und -stärkende Wirkung von Wachstumshormon beschrieben wird. In die Studie wurden 16 Patienten im Alter zwischen 6-35 Jahren eingeschlossen. Diese Pilotstudie läuft etwa 8 Monate. 

Weiterlesen ...

SMA-Register - Hoffnung für Muskelkranke

Die deutschen Datenbanken für Patienten mit Muskeldystrophien vom Typ Duchenne/Becker und mit Spinaler Muskelatrophie sind online an den Start gegangen. Das Projekt im internationalen Forschungsverbund TREAT-NMD ist ein Meilenstein im Kampf gegen diese unheilbaren Erkrankungen. Es ist sehr wichtig, dass sich möglichst viele Betroffene dort registrieren lassen, um spätere Studien schnell umsetzen zu können. Diese Ergebnisse können allen SMA-Betroffenen entscheidend helfen.

Sie können sich unter diesem link direkt bei dem SMA-Register  anmelden.

Weiterlesen ...

Wachstumshormonstudie an der Uniklinik Freiburg

An der Universitätsklinik Freiburg als Studienzentrale und fünf weiteren Unikliniken in Deutschland läuft seit September 2008 die erste klinische SMA-Studie in Deutschland. Es nehmen 16 Patienten im Alter zwischen 6 und 35 Jahren daran teil. Wenn Sie mehr Informationen erhalten möchten, dann einfach auf das Bild klicken.

Wachstumshormonstudie Uniklinik Freiburg