Deutsche Muskelstiftung

Muskelkranke haben wenig Kraft und keine Lobby. Helfen Sie mit, sie zu stärken!

Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Aktivitäten

Jetzt geht's los... Start der EinBaum-Tour Karlsruhe-Rotterdam

Am Sonntag, den 18.07.2010, startete Jens-Marco Galeani mit seinem Team in Rappenwört zur EinBaum-Tour von Karlsruhe nach Rotterdam.

EinBaum-Tour

Wenn Sie mehr erfahren möchten, dann bitte auf "Weiterlesen" gehen...

der SWR hat über den Start der Tour berichtet...

Die Touristen auf den Ausflugsschiffen werden mittlerweile auf eine neue Attraktion aufmerksam gemacht: den Einbaum!
Auf den Campingplätzen ist man sehr aufgeschlossen der Tour gegenüber und lässt die Jungs umsonst übernachten! Und hier ein paar Bilder von unterwegs...einfach auf das linke Bild klicken und dann öffnet sich eine Fotoshow...viel Spaß.

  EinBaum-Tour 2010

25.07.10: 1 Tag Pause und Erholung in Köln

24.07.10: Ankunft in Köln - schöner Campingplatz am Rheinstrand

23.07.10: Bad Honnef, Übernachtung in Rolandseck

22.07.10: Die Jungs haben den schwierigsten Teil, die Loreley, durchpaddelt

19.07.10: Die Mannschaft hatte wieder einen schönen Tag auf dem Wasser und ist bis Worms gekommen!

18.07.10: Nach einem mit Salutschuss gekröntem Start sind die Paddler Marco und Uli (im Einbaum), Philipp und Vitus (im Begleitboot) rheinabwärts losgezogen. Der erste Tag verlief super. Nach einer kurzen Rast in Germersheim ist die Mannschaft kurz nach Speyer an Land gegangen.

Am Freitag, den 16.07.2010, gab es einen Vorbericht beim SWR zum Start der Tour am kommenden Sonntag. Der Beitrag lief in der Sendung "Landesschau Baden-Württemberg" und hier können Sie ihn nochmals anschauen. Danke an das Team vom SWR.

 

 

Vielen Dank auch an dieser Stelle an zwei ganz wichtige Sponsoren der Tour:

"Segel-Center Gilliard e.K. Karlsruhe" und die "Basislager Sport Handels GmbH"

Im Juli 2010 begibt sich Jens-Marco Galeani auf eine lange Bootstour mit seinem selbst gefertigten EinBaum. Die Reise führt ihn von Karlsruhe auf dem Rhein bis nach Rotterdam. Er macht diese Initiative für den guten Zweck, die SMA-Betroffenen. Sie können seine Absicht unterstützen und für jeden gefahrenen Kilometer spenden oder aber einen festen Betrag zur Verfügung stellen. Der gesamte Betrag kommt ausschließlich den Muskelkranken zugute, Herr Galeani benötigt kein Spendengeld für die Fahrt. Nachfolgend haben wir für Sie eine Online-Formular erstellt, wenn Sie uns unterstützen möchten. Herzlichen Dank im Voraus für Ihre Hilfe. Einfach auf das folgende Bild klicken und dann öffnet sich das Formular:


Hier die Berichte der Presse und der link auf rtv:

ka-news vom 02.06.2010: Ein Einbaum führt nach Rotterdam

rtv vom 04.06.2010: Stapellauf Einbaum

Badische Neueste Nachrichten vom 05.06.2010: In Rotterdam heißt es bald Aloha Karlsruhe

 Einbaum

Stapellauf - Auf zu neuen Ufern...Stapellauf für den EinBaum

Geschichte und Vorbereitung - Ein Baum geht auf Reise